Angebote zu "Konzentrat" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Roundup Rasen-Unkrautfrei Konzentrat 500 ml
Beliebt
26,31 € *
zzgl. 4,77 € Versand

Eigenschaften: Hoch wirksames Rasenherbizid, Vollsystemisch: mit Wirkung über Wurzel und Blatt, bekämpft effektiv häufig vorkommende Rasenunkräuter, sehr gute Rasenverträglichkeit Inhaltsstoffe MCPA, Fluroxypyr, Clopyralid Beschreibung Roundup® Rasen-Unkrautfrei ist durch die einzigartige Wirkstoffkombination besonders effektiv im Einsatz gegen häufig im Rasen auftretende Unkräuter wie zum Beispiel Weißklee, Hopfenklee, Gänseblümchen, Löwenzahn, Wegerich und Hornklee und dabei besonders rasenschonend. Es kann bereits im Ansaat-Jahr angewendet werden! Roundup® Rasen-Unkrautfrei ist nicht bienengefährlich und kann daher uneingeschränkt – auch bei blühenden Unkräutern – eingesetzt werden. Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig. Anwendungsgebiete und -bestimmungen: Kultur/Objekt: (Anwendungsbereich): Freiland, Rasen (Haus- und Kleingartenbereich) Anwendungsmenge: 15ml in 0,5 bis 1 Liter Wasser pro 10m2 (Spritzen) Schadorganismus: Zweikeimblättrige Unkräuter Wirkspektrum: gut - sehr gut bekämpfbar: Gänseblümchen, gemeiner Hornklee, Rotklee, Weißklee, Hopfenklee, Gelbklee, Wegerich-Arten, kriechender Hahnenfuß, Gundermann- Arten, kleines Habichtskraut, Fingerkraut-Arten, Löwenzahn weniger gut bekämpfbar: gemeine Schafgarbe, gemeines Ferkelkraut, gemeine Braunelle nicht ausreichend bekämpfbar: Hornkraut, efeublättriger Ehrenpreis Wartezeit: Freiland, Rasen, Gras und Heu: Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.• Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle. Anwendungszeitpunkt: Während der Vegetationsperiode. Auf bereits ausgetriebenen, sich im Wachstum befindlichen Rasen aufbringen. Für beste Ergebnisse 3 Tage vorher und nachher nicht mähen. Nicht bei Dürre, Trockenheit oder Frost verwenden. Die Anwendung sollte bei Wuchswetter stattfinden (Temperaturen konstant über 10 Grad Celsius). Junger Rasen: Frühestens 2 Monate nach der Aussaat oder Ausbringung von Rollrasen verwendbar. Der junge Rasen muss sich bereits etabliert haben. Anwendungshäufigkeit: Maximal zweimal pro Jahr (Abstand von mindestens 3 Monaten). Während der Vegetationsperiode. Gebrauchsanleitung ANSETZEN UND AUSBRINGEN DER SPRITZBRÜHE: Beispiel: Für 1 l Spritzbrühe (ausreichend für 10 m²) 15 ml Produkt-Konzentrat in das Spritzbehältnis füllen; anschließend mit 1 l Wasser auffüllen. Die Mischung sofort verwenden. Spritzbrühereste nicht aufbewahren. Anwendungshäufigkeit: Maximal zweimal pro Jahr (Abstand von mindestens 3 Monaten). VORSICHT: Schäden an Kulturpflanzen möglich. Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/ Mähgut nicht verfüttern. REINIGUNG: Verwendete Geräte gut reinigen (ggf. mit Aktivkohle). Spritzbehältnisse nach Einsatz gründlich auf unversiegeltem Boden zunächst mit Wasser reinigen. Reinigungswasser auf die zuvor behandelte Fläche verteilen. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.""Anwendungsart: Konzentrat Inhaltsmenge: 500 ml Anwendungsbereich: gegen Unkraut im Rasen Einsatzbereich: Rasenflächen Wirkungsbereich: vollsystemisch, mit Wirkung über Wurzel und Blatt Anwendungsform: Spritzmittel Anwendungsmenge: 15 ml in 0,5-1 l Wasser für 10 m133 Wartezeiten: keine Wartezeit Wirkstoff: MCPA, Fluroxypyr, Clopyralid, Gefahrenhinweis: Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig. bienengefährlich: nicht bienengefährlich Anwendungszeit: April - September

Anbieter: Globus Baumarkt
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Ricola ohne Zucker Box Holunderblüten Bonbons
3,69 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenZutaten von Ricola ohne Zucker Box Holunderblüten Bonbons (Packungsgröße: 50 g):Isomalt, Säuerungsmittel (Äpfelsäure), Kräuterauszüge (0,6%) aus Holunderblüten, Spitzwegerich, Eibisch, Pfefferminze, Thymian, Salbei, Frauenmantel, Schafgarbe, Bibernelle, Malve, Schlüsselblume, Ehrenpreis und Andorn, Zitronensaftkonzentrat, Süßungsmittel (Aspartam, Acesulfam-K), natürliche Aromen, Konzentrat (Süßkartoffel, Karotte), Menthol.HinweiseVor Wärme und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren.Ricola ohne Zucker Box Holunderblüten Bonbons (Packungsgröße: 50 g) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
RICOLA o.Z.Beutel Holunderblüten Bonbons
2,79 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Bei Erkältungen, Husten und Heiserkeit Inhaltsstoffe Inhaltsstoffe Zusammensetzung pro Bonbon (3,6g): Isomalt, Säuerungsmittel (Apfelsäure), Kräuterauszug (0,4%) aus Spitzwegerich, Eibisch, Pfefferminze, Thymian, Salbei, Frauenmantel, Schafgarbe, Bibernelle, Malve,Holunderblüten, Schlüsselblume, Ehrenpreis und Andorn, Auszug (0,2%) aus Holunderblüten, Zitronensaftkonzentrat, Süßstoffe (Aspartam, Acesulfam-K), natürliche Aromen, Konzentrat (Süsskartoffel,Karotte), Menthol. Hinweise Hinweise Darf nicht in die Hände von Kindern geraten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Ricola o.Z. Holunderblüten Bonbons
3,59 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ricola nutzt die Strauchblume und deren kraftvolles, blumiges Aroma als harmonische Ergänzung zur wohltuenden Kräutermischung aus 13 Schweizer Bergkräutern. Das Resultat sind die erfrischend-fruchtigen und zuckerfreien Holunderblüten-Bonbons. Zusammensetzung:Süßungsmittel (Isomalt), Säuerungsmittel (Äpfelsäure), Kräuterauszüge (0,5 %) aus Holunderblüten, Spitzwegerich, Eibisch, Pfefferminze,Thymian, Salbei, Frauenmantel, Schafgarbe, Bibernelle, Malve, Schlüsselblume, Ehrenpreis und Andorn, Zitronensaftkonzentrat, Süßungsmittel (Stevioglycoside), natürliche Aromen, Konzentrat (Süßkartoffel, Karotte), Menthol. Hinweise:Mit Süßungsmitteln, kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. * Steviolglycoside (Süssungsmittel) aus der Stevia-Pflanze

Anbieter: Eurapon
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Ricola o.Z. Holunderblüten Bonbons Box
3,06 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ricola nutzt die Strauchblume und deren kraftvolles, blumiges Aroma als harmonische Ergänzung zur wohltuenden Kräutermischung aus 13 Schweizer Bergkräutern. Das Resultat sind die erfrischend-fruchtigen und zuckerfreien Holunderblüten-Bonbons. Zusammensetzung:Süßungsmittel (Isomalt), Säuerungsmittel (Äpfelsäure), Kräuterauszüge (0,5 %) aus Holunderblüten, Spitzwegerich, Eibisch, Pfefferminze,Thymian, Salbei, Frauenmantel, Schafgarbe, Bibernelle, Malve, Schlüsselblume, Ehrenpreis und Andorn, Zitronensaftkonzentrat, Süßungsmittel (Stevioglycoside), natürliche Aromen, Konzentrat (Süßkartoffel, Karotte), Menthol. Hinweise:Mit Süßungsmitteln, kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. * Steviolglycoside (Süssungsmittel) aus der Stevia-Pflanze

Anbieter: Eurapon
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
KAMILLOSAN Konzentrat
4,79 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur Inhalation bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Atemwege. Als Zusatz für feuchte Umschläge, Spülungen oder Waschungen bei entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches. Als Zusatz zu Teil-, und Sitzbädern oder Spülungen bei Entzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane. Zum Einnehmen bei krampfartigen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche dauern oder periodisch wiederkehren, bei großflächigen Entzündungen oder eitrig belegten Hautveränderungen sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wirkstoffe Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 MG Kamillenblütenöl 1,9 MG Warnhinweise Kinder unter 12 Jahren sollen dieses Arzneimittel wegen seines Alkoholgehaltes nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen. Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden? Kamillenzubereitungen sind zur Anwendung als Darmspülung nicht geeignet. In Einzelfällen kann es zu allergischen Reaktionen bis hin zum allergischen Schock kommen. Auch wegen des Gehalts an Alkohol (Ethanol) sollte das Präparat nicht zur Darmspülung verwendet werden. Im Augenbereich sollte Kamillosan Konzentrat wegen möglicher Reizerscheinungen nicht direkt angewendet werden. Die inhalative Anwendung sollte ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation erfolgen, nicht mit Kaltverneblern. Wegen des Alkoholgehalts von Kamillosan Konzentrat ist besonders bei der innerlichen Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren auf die richtige Verdünnung zu achten. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Säuglingen und Kleinkindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Aus diesem Grund sowie wegen des Alkoholgehalts sollte Kamillosan Konzentrat bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Während der Stillzeit sollte die Anwendung im Brustwarzenbereich vermieden werden. Macrogolglycerolricinoleat kann bei Einnahme Magenverstimmung und Durchfall sowie bei Anwendung auf Haut und Schleimhaut Reizungen hervorrufen. Warnhinweis: Dieses Arzneimittel enthält 42,8 Vol.-% Alkohol. Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme (5 ml) bis zu 2 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Kamillosan beinhaltet die speziel gezüchtete Manzana-Kamille, die deutlich andere Kamille Produkte in Ihrem Wirkstoffgehalt übertrifft. Anwendungsempfehlung Dosierung Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Kamillosan Konzentrat nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Kamillosan Konzentrat sonst nicht richtig wirken kann. Wie viel und wie oft sollten Sie Kamillosan Konzentrat anwenden? Zum Inhalieren: 20 ml Kamillosan Konzentrat auf ca. 1 Liter heißes Wasser 1 bis mehrmals täglich, bei Anwendung des Kamillosan Inhalators 20 ml auf eine Inhalator-Topffüllung 1 bis mehrmals täglich 10 Minuten inhalieren. Zur Mundspülung und zum Gurgeln: 5 ml auf 1 Glas (100 ml) warmes Wasser 3-mal oder mehrmals täglich je nach Bedarf. Für Umschläge, Waschungen und Spülungen: 45 ml (1 ½ Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Für Sitz- und Teilbäder: 30 ml (1 Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Zur Einnahme: Jeweils bis zu 4-mal täglich auf 1 Tasse (100 ml) warmes Wasser: Kinder von 6 -12 Jahren: 3 -4 ml. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 5 ml. Wie sollten Sie Kamillosan Konzentrat + Inhalator anwenden? Bei Verwendung des Kamillosan Inhalators auf festen Sitz der Hakensicherung achten. Gefülltes Gerät nur an den Handgriffen transportieren. Festen Stand des Inhalators sichern (Verbrühungsgefahr)! Kinder nicht ohne Aufsicht inhalieren lassen! Die inhalative Anwendung sollte ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation erfolgen. Wie lange sollten Sie Kamillosan Konzentrat anwenden? Die Dauer der Anwendung von Kamillosan Konzentrat richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell kann Kamillosan Konzentrat bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden. Bitte beachten Sie hierzu auch die Angaben unter Anwendungsgebiete. Anwendungshinweise 2 ml Kamillosan Konzentrat auf ca. 1 Liter heißes Wasser 1 bis mehrmals täglich, bei Anwendung des Kamillosan Inhalators 2 ml auf eine Inhalator-Topffüllung 1 bis mehrmals täglich 1 Minuteninhalieren. Zur Mundspülung und zum Gurgeln: 5 ml auf 1 Glas (1 ml) warmes Wasser 3-mal oder mehrmals täglich je nach Bedarf. Für Umschläge, Waschungen und Spülungen: 45 ml (1 ½ Messbecher) auf 1Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Für Sitz- und Teilbäder: 3 ml (1 Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Zur Einnahme: Jeweils bis zu 4-mal täglich auf 1 Tasse (1 ml) warmesWasser: Kinder von 6 - 12 Jahren: 3 - 4 ml. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 5 ml. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 MG Kamillenblütenöl 1,9 MG Inhaltsstoffe PEG (30-50)-Rizinusöl Ethanol 96% (V/V) Hinweise Hinweise Kamillosan® Konzentrat soll nach Ablauf des angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Nicht über 25 °C aufbewahren. Nach Anbruch nicht länger als 12 Monate anwenden. Die mitunter auftretenden natürlichen Ausflockungen haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Präparates. Arzneimittel sind für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie Kamillosan Konzentrat nicht anwenden? Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Kamille und andere Korbblütler. Nicht zur Einnahme, Mundspülung und Inhalation bei Alkoholkrankheit. Wann dürfen Sie Kamillosan Konzentrat erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden? Kamillosan Konzentrat soll wegen des Alkoholgehaltes bei Leberkranken, Epileptikern und Hirngeschädigten innerlich erst nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Kinder unter 12 Jahren sollen dieses Arzneimittel wegen seines Alkoholgehaltes nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen. Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Aus der verbreiteten Anwendung von Kamille als Lebensmittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Ergebnisse experimenteller Untersuchungen liegen nicht vor. Aus diesem Grund und wegen des Alkoholgehaltes sollte Kamillosan Konzentrat in der Schwangerschaft und Stillzeit jedoch nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Kamillosan Konzentrat auftreten? Wie alle Arzneimittel kann Kamillosan Konzentrat Nebenwirkungen haben. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten. Häufig: mehr als 1 von 100 Behandelten. Gelegentlich: mehr als 1 von 1000 Behandelten. Selten: mehr als 1 von 10000 Behandelten. Sehr selten: 1 oder weniger von 10000 Behandelten einschließlich Einzelfälle. Sehr selten können Überempflindlichkeitsreaktionen (z.B. Kontaktallergie) auftreten, auch bei Personen mit Überempflindlichkeit gegen andere Pflanzen aus der Familie der Kompositen (Korbblütler, z. B. Beifuß, Schafgarbe, Chrysantheme, Margerite) wegen so genannter Kreuzreaktionen. Sehr selten sind schwere allergische Reaktionen (Atemnot, Gesichtsschwellung, Kreislaufkollaps, allergischer Schock) insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von Kamillenzubereitungen beobachtet worden. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Bei Auftreten entsprechender Anzeichen wie z.B. Hautrötungen, ggf. verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Kamillosan Konzentrat und suchen Ihren Arzt auf, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Falls Sie andere Nebenwirkungen beobachten als die hier genannten, teilen Sie dies bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Wechselwirkungen Wie beeinflusst Kamillosan Konzentrat die Wirkung von anderen Arzneimitteln? Durch den Alkoholgehalt in Kamillosan Konzentrat kann die Wirkung anderer Arzneimittel beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
KAMILLOSAN Konzentrat
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur Inhalation bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Atemwege. Als Zusatz für feuchte Umschläge, Spülungen oder Waschungen bei entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches. Als Zusatz zu Teil-, und Sitzbädern oder Spülungen bei Entzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane. Zum Einnehmen bei krampfartigen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche dauern oder periodisch wiederkehren, bei großflächigen Entzündungen oder eitrig belegten Hautveränderungen sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wirkstoffe Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 MG Kamillenblütenöl 1,9 MG Warnhinweise Kinder unter 12 Jahren sollen dieses Arzneimittel wegen seines Alkoholgehaltes nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen. Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden? Kamillenzubereitungen sind zur Anwendung als Darmspülung nicht geeignet. In Einzelfällen kann es zu allergischen Reaktionen bis hin zum allergischen Schock kommen. Auch wegen des Gehalts an Alkohol (Ethanol) sollte das Präparat nicht zur Darmspülung verwendet werden. Im Augenbereich sollte Kamillosan Konzentrat wegen möglicher Reizerscheinungen nicht direkt angewendet werden. Die inhalative Anwendung sollte ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation erfolgen, nicht mit Kaltverneblern. Wegen des Alkoholgehalts von Kamillosan Konzentrat ist besonders bei der innerlichen Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren auf die richtige Verdünnung zu achten. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Säuglingen und Kleinkindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Aus diesem Grund sowie wegen des Alkoholgehalts sollte Kamillosan Konzentrat bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Während der Stillzeit sollte die Anwendung im Brustwarzenbereich vermieden werden. Macrogolglycerolricinoleat kann bei Einnahme Magenverstimmung und Durchfall sowie bei Anwendung auf Haut und Schleimhaut Reizungen hervorrufen. Warnhinweis: Dieses Arzneimittel enthält 42,8 Vol.-% Alkohol. Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme (5 ml) bis zu 2 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Kamillosan beinhaltet die speziel gezüchtete Manzana-Kamille, die deutlich andere Kamille Produkte in Ihrem Wirkstoffgehalt übertrifft. Anwendungsempfehlung Dosierung Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Kamillosan Konzentrat nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Kamillosan Konzentrat sonst nicht richtig wirken kann. Wie viel und wie oft sollten Sie Kamillosan Konzentrat anwenden? Zum Inhalieren: 20 ml Kamillosan Konzentrat auf ca. 1 Liter heißes Wasser 1 bis mehrmals täglich, bei Anwendung des Kamillosan Inhalators 20 ml auf eine Inhalator-Topffüllung 1 bis mehrmals täglich 10 Minuten inhalieren. Zur Mundspülung und zum Gurgeln: 5 ml auf 1 Glas (100 ml) warmes Wasser 3-mal oder mehrmals täglich je nach Bedarf. Für Umschläge, Waschungen und Spülungen: 45 ml (1 ½ Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Für Sitz- und Teilbäder: 30 ml (1 Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Zur Einnahme: Jeweils bis zu 4-mal täglich auf 1 Tasse (100 ml) warmes Wasser: Kinder von 6 -12 Jahren: 3 -4 ml. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 5 ml. Wie sollten Sie Kamillosan Konzentrat + Inhalator anwenden? Bei Verwendung des Kamillosan Inhalators auf festen Sitz der Hakensicherung achten. Gefülltes Gerät nur an den Handgriffen transportieren. Festen Stand des Inhalators sichern (Verbrühungsgefahr)! Kinder nicht ohne Aufsicht inhalieren lassen! Die inhalative Anwendung sollte ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation erfolgen. Wie lange sollten Sie Kamillosan Konzentrat anwenden? Die Dauer der Anwendung von Kamillosan Konzentrat richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell kann Kamillosan Konzentrat bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden. Bitte beachten Sie hierzu auch die Angaben unter Anwendungsgebiete. Anwendungshinweise 2 ml Kamillosan Konzentrat auf ca. 1 Liter heißes Wasser 1 bis mehrmals täglich, bei Anwendung des Kamillosan Inhalators 2 ml auf eine Inhalator-Topffüllung 1 bis mehrmals täglich 1 Minuteninhalieren. Zur Mundspülung und zum Gurgeln: 5 ml auf 1 Glas (1 ml) warmes Wasser 3-mal oder mehrmals täglich je nach Bedarf. Für Umschläge, Waschungen und Spülungen: 45 ml (1 ½ Messbecher) auf 1Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Für Sitz- und Teilbäder: 3 ml (1 Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Zur Einnahme: Jeweils bis zu 4-mal täglich auf 1 Tasse (1 ml) warmesWasser: Kinder von 6 - 12 Jahren: 3 - 4 ml. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 5 ml. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 MG Kamillenblütenöl 1,9 MG Inhaltsstoffe PEG (30-50)-Rizinusöl Ethanol 96% (V/V) Hinweise Hinweise Kamillosan® Konzentrat soll nach Ablauf des angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Nicht über 25 °C aufbewahren. Nach Anbruch nicht länger als 12 Monate anwenden. Die mitunter auftretenden natürlichen Ausflockungen haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Präparates. Arzneimittel sind für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie Kamillosan Konzentrat nicht anwenden? Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Kamille und andere Korbblütler. Nicht zur Einnahme, Mundspülung und Inhalation bei Alkoholkrankheit. Wann dürfen Sie Kamillosan Konzentrat erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden? Kamillosan Konzentrat soll wegen des Alkoholgehaltes bei Leberkranken, Epileptikern und Hirngeschädigten innerlich erst nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Kinder unter 12 Jahren sollen dieses Arzneimittel wegen seines Alkoholgehaltes nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen. Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Aus der verbreiteten Anwendung von Kamille als Lebensmittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Ergebnisse experimenteller Untersuchungen liegen nicht vor. Aus diesem Grund und wegen des Alkoholgehaltes sollte Kamillosan Konzentrat in der Schwangerschaft und Stillzeit jedoch nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Kamillosan Konzentrat auftreten? Wie alle Arzneimittel kann Kamillosan Konzentrat Nebenwirkungen haben. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten. Häufig: mehr als 1 von 100 Behandelten. Gelegentlich: mehr als 1 von 1000 Behandelten. Selten: mehr als 1 von 10000 Behandelten. Sehr selten: 1 oder weniger von 10000 Behandelten einschließlich Einzelfälle. Sehr selten können Überempflindlichkeitsreaktionen (z.B. Kontaktallergie) auftreten, auch bei Personen mit Überempflindlichkeit gegen andere Pflanzen aus der Familie der Kompositen (Korbblütler, z. B. Beifuß, Schafgarbe, Chrysantheme, Margerite) wegen so genannter Kreuzreaktionen. Sehr selten sind schwere allergische Reaktionen (Atemnot, Gesichtsschwellung, Kreislaufkollaps, allergischer Schock) insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von Kamillenzubereitungen beobachtet worden. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Bei Auftreten entsprechender Anzeichen wie z.B. Hautrötungen, ggf. verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Kamillosan Konzentrat und suchen Ihren Arzt auf, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Falls Sie andere Nebenwirkungen beobachten als die hier genannten, teilen Sie dies bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Wechselwirkungen Wie beeinflusst Kamillosan Konzentrat die Wirkung von anderen Arzneimitteln? Durch den Alkoholgehalt in Kamillosan Konzentrat kann die Wirkung anderer Arzneimittel beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
KAMILLOSAN Konzentrat
61,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur Inhalation bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Atemwege. Als Zusatz für feuchte Umschläge, Spülungen oder Waschungen bei entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches. Als Zusatz zu Teil-, und Sitzbädern oder Spülungen bei Entzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane. Zum Einnehmen bei krampfartigen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche dauern oder periodisch wiederkehren, bei großflächigen Entzündungen oder eitrig belegten Hautveränderungen sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wirkstoffe Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 MG Kamillenblütenöl 1,9 MG Warnhinweise Kinder unter 12 Jahren sollen dieses Arzneimittel wegen seines Alkoholgehaltes nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen. Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden? Kamillenzubereitungen sind zur Anwendung als Darmspülung nicht geeignet. In Einzelfällen kann es zu allergischen Reaktionen bis hin zum allergischen Schock kommen. Auch wegen des Gehalts an Alkohol (Ethanol) sollte das Präparat nicht zur Darmspülung verwendet werden. Im Augenbereich sollte Kamillosan Konzentrat wegen möglicher Reizerscheinungen nicht direkt angewendet werden. Die inhalative Anwendung sollte ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation erfolgen, nicht mit Kaltverneblern. Wegen des Alkoholgehalts von Kamillosan Konzentrat ist besonders bei der innerlichen Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren auf die richtige Verdünnung zu achten. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Säuglingen und Kleinkindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Aus diesem Grund sowie wegen des Alkoholgehalts sollte Kamillosan Konzentrat bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Während der Stillzeit sollte die Anwendung im Brustwarzenbereich vermieden werden. Macrogolglycerolricinoleat kann bei Einnahme Magenverstimmung und Durchfall sowie bei Anwendung auf Haut und Schleimhaut Reizungen hervorrufen. Warnhinweis: Dieses Arzneimittel enthält 42,8 Vol.-% Alkohol. Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme (5 ml) bis zu 2 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Kamillosan beinhaltet die speziel gezüchtete Manzana-Kamille, die deutlich andere Kamille Produkte in Ihrem Wirkstoffgehalt übertrifft. Anwendungsempfehlung Dosierung Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Kamillosan Konzentrat nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Kamillosan Konzentrat sonst nicht richtig wirken kann. Wie viel und wie oft sollten Sie Kamillosan Konzentrat anwenden? Zum Inhalieren: 20 ml Kamillosan Konzentrat auf ca. 1 Liter heißes Wasser 1 bis mehrmals täglich, bei Anwendung des Kamillosan Inhalators 20 ml auf eine Inhalator-Topffüllung 1 bis mehrmals täglich 10 Minuten inhalieren. Zur Mundspülung und zum Gurgeln: 5 ml auf 1 Glas (100 ml) warmes Wasser 3-mal oder mehrmals täglich je nach Bedarf. Für Umschläge, Waschungen und Spülungen: 45 ml (1 ½ Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Für Sitz- und Teilbäder: 30 ml (1 Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Zur Einnahme: Jeweils bis zu 4-mal täglich auf 1 Tasse (100 ml) warmes Wasser: Kinder von 6 -12 Jahren: 3 -4 ml. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 5 ml. Wie sollten Sie Kamillosan Konzentrat + Inhalator anwenden? Bei Verwendung des Kamillosan Inhalators auf festen Sitz der Hakensicherung achten. Gefülltes Gerät nur an den Handgriffen transportieren. Festen Stand des Inhalators sichern (Verbrühungsgefahr)! Kinder nicht ohne Aufsicht inhalieren lassen! Die inhalative Anwendung sollte ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation erfolgen. Wie lange sollten Sie Kamillosan Konzentrat anwenden? Die Dauer der Anwendung von Kamillosan Konzentrat richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell kann Kamillosan Konzentrat bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden. Bitte beachten Sie hierzu auch die Angaben unter Anwendungsgebiete. Anwendungshinweise 2 ml Kamillosan Konzentrat auf ca. 1 Liter heißes Wasser 1 bis mehrmals täglich, bei Anwendung des Kamillosan Inhalators 2 ml auf eine Inhalator-Topffüllung 1 bis mehrmals täglich 1 Minuteninhalieren. Zur Mundspülung und zum Gurgeln: 5 ml auf 1 Glas (1 ml) warmes Wasser 3-mal oder mehrmals täglich je nach Bedarf. Für Umschläge, Waschungen und Spülungen: 45 ml (1 ½ Messbecher) auf 1Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Für Sitz- und Teilbäder: 3 ml (1 Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Zur Einnahme: Jeweils bis zu 4-mal täglich auf 1 Tasse (1 ml) warmesWasser: Kinder von 6 - 12 Jahren: 3 - 4 ml. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 5 ml. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 MG Kamillenblütenöl 1,9 MG Inhaltsstoffe PEG (30-50)-Rizinusöl Ethanol 96% (V/V) Hinweise Hinweise Kamillosan® Konzentrat soll nach Ablauf des angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Nicht über 25 °C aufbewahren. Nach Anbruch nicht länger als 12 Monate anwenden. Die mitunter auftretenden natürlichen Ausflockungen haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Präparates. Arzneimittel sind für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie Kamillosan Konzentrat nicht anwenden? Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Kamille und andere Korbblütler. Nicht zur Einnahme, Mundspülung und Inhalation bei Alkoholkrankheit. Wann dürfen Sie Kamillosan Konzentrat erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden? Kamillosan Konzentrat soll wegen des Alkoholgehaltes bei Leberkranken, Epileptikern und Hirngeschädigten innerlich erst nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Kinder unter 12 Jahren sollen dieses Arzneimittel wegen seines Alkoholgehaltes nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen. Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Aus der verbreiteten Anwendung von Kamille als Lebensmittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Ergebnisse experimenteller Untersuchungen liegen nicht vor. Aus diesem Grund und wegen des Alkoholgehaltes sollte Kamillosan Konzentrat in der Schwangerschaft und Stillzeit jedoch nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Kamillosan Konzentrat auftreten? Wie alle Arzneimittel kann Kamillosan Konzentrat Nebenwirkungen haben. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten. Häufig: mehr als 1 von 100 Behandelten. Gelegentlich: mehr als 1 von 1000 Behandelten. Selten: mehr als 1 von 10000 Behandelten. Sehr selten: 1 oder weniger von 10000 Behandelten einschließlich Einzelfälle. Sehr selten können Überempflindlichkeitsreaktionen (z.B. Kontaktallergie) auftreten, auch bei Personen mit Überempflindlichkeit gegen andere Pflanzen aus der Familie der Kompositen (Korbblütler, z. B. Beifuß, Schafgarbe, Chrysantheme, Margerite) wegen so genannter Kreuzreaktionen. Sehr selten sind schwere allergische Reaktionen (Atemnot, Gesichtsschwellung, Kreislaufkollaps, allergischer Schock) insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von Kamillenzubereitungen beobachtet worden. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Bei Auftreten entsprechender Anzeichen wie z.B. Hautrötungen, ggf. verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Kamillosan Konzentrat und suchen Ihren Arzt auf, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Falls Sie andere Nebenwirkungen beobachten als die hier genannten, teilen Sie dies bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Wechselwirkungen Wie beeinflusst Kamillosan Konzentrat die Wirkung von anderen Arzneimitteln? Durch den Alkoholgehalt in Kamillosan Konzentrat kann die Wirkung anderer Arzneimittel beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
KAMILLOSAN Konzentrat
19,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur Inhalation bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Atemwege. Als Zusatz für feuchte Umschläge, Spülungen oder Waschungen bei entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches. Als Zusatz zu Teil-, und Sitzbädern oder Spülungen bei Entzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane. Zum Einnehmen bei krampfartigen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche dauern oder periodisch wiederkehren, bei großflächigen Entzündungen oder eitrig belegten Hautveränderungen sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wirkstoffe Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 MG Kamillenblütenöl 1,9 MG Warnhinweise Kinder unter 12 Jahren sollen dieses Arzneimittel wegen seines Alkoholgehaltes nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen. Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden? Kamillenzubereitungen sind zur Anwendung als Darmspülung nicht geeignet. In Einzelfällen kann es zu allergischen Reaktionen bis hin zum allergischen Schock kommen. Auch wegen des Gehalts an Alkohol (Ethanol) sollte das Präparat nicht zur Darmspülung verwendet werden. Im Augenbereich sollte Kamillosan Konzentrat wegen möglicher Reizerscheinungen nicht direkt angewendet werden. Die inhalative Anwendung sollte ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation erfolgen, nicht mit Kaltverneblern. Wegen des Alkoholgehalts von Kamillosan Konzentrat ist besonders bei der innerlichen Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren auf die richtige Verdünnung zu achten. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Säuglingen und Kleinkindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Aus diesem Grund sowie wegen des Alkoholgehalts sollte Kamillosan Konzentrat bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Während der Stillzeit sollte die Anwendung im Brustwarzenbereich vermieden werden. Macrogolglycerolricinoleat kann bei Einnahme Magenverstimmung und Durchfall sowie bei Anwendung auf Haut und Schleimhaut Reizungen hervorrufen. Warnhinweis: Dieses Arzneimittel enthält 42,8 Vol.-% Alkohol. Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme (5 ml) bis zu 2 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Kamillosan beinhaltet die speziel gezüchtete Manzana-Kamille, die deutlich andere Kamille Produkte in Ihrem Wirkstoffgehalt übertrifft. Anwendungsempfehlung Dosierung Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Kamillosan Konzentrat nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Kamillosan Konzentrat sonst nicht richtig wirken kann. Wie viel und wie oft sollten Sie Kamillosan Konzentrat anwenden? Zum Inhalieren: 20 ml Kamillosan Konzentrat auf ca. 1 Liter heißes Wasser 1 bis mehrmals täglich, bei Anwendung des Kamillosan Inhalators 20 ml auf eine Inhalator-Topffüllung 1 bis mehrmals täglich 10 Minuten inhalieren. Zur Mundspülung und zum Gurgeln: 5 ml auf 1 Glas (100 ml) warmes Wasser 3-mal oder mehrmals täglich je nach Bedarf. Für Umschläge, Waschungen und Spülungen: 45 ml (1 ½ Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Für Sitz- und Teilbäder: 30 ml (1 Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Zur Einnahme: Jeweils bis zu 4-mal täglich auf 1 Tasse (100 ml) warmes Wasser: Kinder von 6 -12 Jahren: 3 -4 ml. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 5 ml. Wie sollten Sie Kamillosan Konzentrat + Inhalator anwenden? Bei Verwendung des Kamillosan Inhalators auf festen Sitz der Hakensicherung achten. Gefülltes Gerät nur an den Handgriffen transportieren. Festen Stand des Inhalators sichern (Verbrühungsgefahr)! Kinder nicht ohne Aufsicht inhalieren lassen! Die inhalative Anwendung sollte ausschließlich mittels Wasserdampfinhalation erfolgen. Wie lange sollten Sie Kamillosan Konzentrat anwenden? Die Dauer der Anwendung von Kamillosan Konzentrat richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell kann Kamillosan Konzentrat bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden. Bitte beachten Sie hierzu auch die Angaben unter Anwendungsgebiete. Anwendungshinweise 2 ml Kamillosan Konzentrat auf ca. 1 Liter heißes Wasser 1 bis mehrmals täglich, bei Anwendung des Kamillosan Inhalators 2 ml auf eine Inhalator-Topffüllung 1 bis mehrmals täglich 1 Minuteninhalieren. Zur Mundspülung und zum Gurgeln: 5 ml auf 1 Glas (1 ml) warmes Wasser 3-mal oder mehrmals täglich je nach Bedarf. Für Umschläge, Waschungen und Spülungen: 45 ml (1 ½ Messbecher) auf 1Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Für Sitz- und Teilbäder: 3 ml (1 Messbecher) auf 1 Liter Wasser 1 bis mehrmals täglich. Zur Einnahme: Jeweils bis zu 4-mal täglich auf 1 Tasse (1 ml) warmesWasser: Kinder von 6 - 12 Jahren: 3 - 4 ml. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 5 ml. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Kamillenblüten-Extrakt (1:4,0-4,5); Auszugsmittel: Ethanol 38,5% (m/m) 989,1 MG Kamillenblütenöl 1,9 MG Inhaltsstoffe PEG (30-50)-Rizinusöl Ethanol 96% (V/V) Hinweise Hinweise Kamillosan® Konzentrat soll nach Ablauf des angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Nicht über 25 °C aufbewahren. Nach Anbruch nicht länger als 12 Monate anwenden. Die mitunter auftretenden natürlichen Ausflockungen haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Präparates. Arzneimittel sind für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie Kamillosan Konzentrat nicht anwenden? Nicht anwenden bei Überempfindlichkeit gegen Kamille und andere Korbblütler. Nicht zur Einnahme, Mundspülung und Inhalation bei Alkoholkrankheit. Wann dürfen Sie Kamillosan Konzentrat erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden? Kamillosan Konzentrat soll wegen des Alkoholgehaltes bei Leberkranken, Epileptikern und Hirngeschädigten innerlich erst nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Kinder unter 12 Jahren sollen dieses Arzneimittel wegen seines Alkoholgehaltes nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen. Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Aus der verbreiteten Anwendung von Kamille als Lebensmittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Ergebnisse experimenteller Untersuchungen liegen nicht vor. Aus diesem Grund und wegen des Alkoholgehaltes sollte Kamillosan Konzentrat in der Schwangerschaft und Stillzeit jedoch nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Kamillosan Konzentrat auftreten? Wie alle Arzneimittel kann Kamillosan Konzentrat Nebenwirkungen haben. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten. Häufig: mehr als 1 von 100 Behandelten. Gelegentlich: mehr als 1 von 1000 Behandelten. Selten: mehr als 1 von 10000 Behandelten. Sehr selten: 1 oder weniger von 10000 Behandelten einschließlich Einzelfälle. Sehr selten können Überempflindlichkeitsreaktionen (z.B. Kontaktallergie) auftreten, auch bei Personen mit Überempflindlichkeit gegen andere Pflanzen aus der Familie der Kompositen (Korbblütler, z. B. Beifuß, Schafgarbe, Chrysantheme, Margerite) wegen so genannter Kreuzreaktionen. Sehr selten sind schwere allergische Reaktionen (Atemnot, Gesichtsschwellung, Kreislaufkollaps, allergischer Schock) insbesondere bei nicht sachgerechter Anwendung von Kamillenzubereitungen beobachtet worden. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Bei Auftreten entsprechender Anzeichen wie z.B. Hautrötungen, ggf. verbunden mit Juckreiz, beenden Sie bitte die Anwendung von Kamillosan Konzentrat und suchen Ihren Arzt auf, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Falls Sie andere Nebenwirkungen beobachten als die hier genannten, teilen Sie dies bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Wechselwirkungen Wie beeinflusst Kamillosan Konzentrat die Wirkung von anderen Arzneimitteln? Durch den Alkoholgehalt in Kamillosan Konzentrat kann die Wirkung anderer Arzneimittel beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Ricola® Schweizer Kräuterbonbons Holunderblüten...
2,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kräuter für dieses wohlschmeckende Kräuterbonbon werden nach biologischen Grundsätzen, ohne den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln, im Schweizer Berggebiet angebaut. Zutaten: Isomalt, Säuerungsmittel (Äpfelsäure), Kräuterauszüge (0,6%) aus Holunderblüten, Spitzwegerich, Eibisch, Pfefferminze, Thymian, Salbei, Frauenmantel, Schafgarbe, Bibernelle, Malve, Schlüsselblume, Ehrenpreis und Andorn, Zitronensaftkonzentrat, Süßungsmittel (Aspartam, Acesulfam-K), natürliche Aromen, Konzentrat (Süßkartoffel, Karotte), Menthol. Nährwerte: pro 100g/100ml Energie 238 kcal 994 kJ Fett (in g)  0    gesättigte Fettsäuren (in g)  0 einfach ungesättigte Fettsäuren (in g)  0 mehrfach ungesättigte Fettsäuren (in g)  0 Kohlenhydrate (in g)  97 Zucker (in g)  0 mehrwertige Alkohole (in g)  96    Stärke (in g)  0 Balaststoffe (in g)  0 Eiweiß (in g)  0 Salz (in g)  0 Aufbewahrung: Vor Wärme und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren. Nettofüllmenge: 75 g Hersteller: Klosterfrau 50670 Köln

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot